Blockchain: Die Technologie, die das Bankgeschäft auf den Kopf stellen wird

Ohne zu übertreiben kann man die Aussage treffen: „Blockchain ist das Thema der nächsten Jahre, mit dem sich die Finanzwelt auseinander setzen wird.“

Aber was ist dieses Blockchain eigentlich und was macht es so bemerkenswert, dass die halbe Finanzwelt sich bereits intensiv damit beschäftigt?

Weiterlesen…

Deutsche Autowerkstätten für digitale Kundschaft nicht attraktiv

Die zunehmende Digitalisierung erfordert ein Umdenken in Autowerkstätten. Doch gerade hier wird oftmals an alten Gewohnheiten festgehalten. Gerade im profitablen Werkstattgeschäft agieren viele Betriebe alles andere als zeitgemäß und verschenken wertvolles Kunden- und Umsatzpotenzial.

Weiterlesen…

shutterstock_124827049

Das Automobil der Zukunft bleibt nicht im Offline-Modus – dafür einige Hersteller?

In der Autowelt wird gerne von grundlegenden Trends und Revolutionen gesprochen – futuristische Designs, kreative Ausstattungspakete und innovative Sicherheitskonzepte wurden von den Herstellern immer weiterentwickelt, um neue Benchmarks zu setzen. Das ist Vergangenheit – heute verlagert sich der Fokus auf mehrwertschaffende IT-Dienstleistungen und die Vernetzung des Kernproduktes mit der digitalen Welt. Das Statussymbol Auto wird sich zu einer rollenden App-Plattform wandeln, die völlig neue Lösungswege und eine Veränderungsbereitschaft seitens der Hersteller verlangt.  Weiterlesen…

Ist der Konsument bereit für vernetzte Mobilitätskonzepte?

Das Automobil der Zukunft wird ein Alleskönner mit eigenem Gehirn, dem der Fahrer nur noch die Verantwortung übertragen muss. Doch ist der Mensch überhaupt bereit dafür, diesen Wandel mitzutragen und  als Beifahrer in seinem eigenen Auto mitzufahren? Die Hersteller forcieren auf der einen Seite eine ständige Weiterentwicklung digitaler Mobilitätskonzepte und der Nutzer wird immer mehr zum gläsernen Konsumenten. Der Artikel Vernetzt und Klug, fasst diese Entwicklung zusammen und hinterfragt kritisch, ob digitale Mobilitätskonzepte einen subjektiven Mehrwert für die Fahrer bieten.

Etablierte und neue Markteilnehmer stehen vor einer ungewissen Zukunft und müssen wichtige strategische Entscheidungen hinsichtlich digitaler Fahrkonzepte treffen. Bonpago hat dazu ein Framework entwickelt, der bei diesen strategischen Fragestellungen optimal unterstützt.