Bonpago veröffentlicht Studie zum kommunalen Rechnungsvolumen

Dass der elektronische Austausch von Rechnungen Vorteile mit sich bringt, ist nicht unbekannt. Auch auf Verwaltungsebene lassen sich durch die Nutzung elektronischer Rechnungen Prozesse optimieren und Kosten senken. Wie groß das Potenzial ist, ließ sich bisher nur schwer schätzen, da die Anzahl an Rechnungen auf kommunaler Ebene unbekannt ist und bisher nicht konkret erhoben wurde. Die Bonpago GmbH hat unter dem Titel „Kommunales Rechnungsvolumen – Städte und Gemeinden verschenken Millionen“ eine Studie veröffentlicht, die  zeigt, dass die Einführung der eRechnung schon für eine kleine Stadt bares Geld bedeutet.