Frankfurt am Main: Bankenstadt auf der Suche nach Innovatoren

Hohe Türme und Banken, dafür war die Mainmetropole bisher bekannt. Wenn es nach den Organisatoren der Veranstaltungsreihe „Between the Towers – FinTech City Frankfurt“ geht, dürfte sich schon bald mehr zwischen den Türmen abspielen.

Zum vierten Mal trafen sich vergangenen Dienstag Gründer, Investoren und Interessenten auf dem Gelände der Goethe-Universität in Frankfurt. Neben einem Fachvortrag zum Thema Crowdinvesting, durften vier FinTech Startups ihre Produkte und Geschäftsmodelle in knackigen 3-Minuten Pitches vorzustellen. Im anschließenden Networking-Teil des Abends ging es vor allem ums Kennenlernen und den Austausch in Frankfurts junger FinTech-Szene. Weiterlesen…

145 FinTech StartUps: Sie sind gekommen um zu bleiben!

André M. Bajorat führt seit einem Jahr eine sehr interessante Mindmap über die FinTech StartUps in Deutschland (Quelle). Waren es letztes Jahr 40 StartUps, sind es, stand heute, bereits 145 die im deutschen Markt tätig sind.

Wie in seinem Blog beschrieben, sagt die Anzahl der Unternehmen noch nichts über den Erfolg aus. Aber man kann eine eindeutige Aussage treffen:

FinTech-Unternehmen sind da und dabei sich am Markt zu etablieren.

Weiterlesen…